Berufliche Schule der Landeshauptstadt Schwerin | Gesundheit und Sozialwesen

MTRA



 

 

"Als MTRA kann ich die
 Patientenbetreuung optimal
 mit meinem Interesse
 an hochentwickelter
 
Medizintechnik verbinden."

MTR
Christopher, 2.
Ausbildungsjahr

 


weitere Infos zum Beruf:
http://www.mtawerden.de/youngdvta.html

genaue Berufsbezeichung           
Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/-in
Standort Berufsschule      
Dr.-Hans-Wolf-Straße 9, 19055 Schwerin
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Anteil Theorie/Praxis 74 Wochen theoretischer und praktischer Unterricht
42 Wochen
praktische Ausbildung
Vergütung/BaföG keine Vergütung, BaföG-förderfähig
Einsatzmöglichkeiten Krankenhäuser, Rehakliniken, Radiologische Praxen, chirurgische und orthopädische Praxen

Zugangs-
voraussetzungen

Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes, Mittlere Reife bzw. gleichwertiger Schulabschluss

Ferien/Urlaub Ferien gemäß Ferienverordnung der Beruflichen Schulen in MV, kein Urlaub

Perspektiven

Fach-MTRA in den Bereichen Nuklearmedizin, Radiologische Diagnostik, Strahlentherapie, Leitender MTRA, Applikationsspezialist/Geräteeinweiser, Studienmöglichkeiten: Medizinpädagogik, Medizintechnik

Ausbildungsbetrieb nicht an einen Ausbildungsbetrieb gebunden
Bewerbung jeweils bis zum 28. Februar für den nachfolgenden September, in Ausnahmefällen auch später

Kooperationspartner

HELIOS Kliniken Schwerin, Universitätsmedizin Rostock, Universitätsmedizin Greifswald,
Radiologische Gemeinschaftspraxis Schwerin, 
Praxen in Ludwigslust, Parchim, Hagenow, Wismar, Güstrow, Plau, Crivitz, Neubrandenburg

Bewerbung oder weiter zur MTFA-Ausbildung

Zurück zur Übersicht

Copyright by GESO-SN | Impressum
  • Computer1
  • P1030155
  • P1030164
  • GKP_Blutentnahme
  • Physio